Was Sie von uns erwarten können ist:

Wir helfen Ihnen (und bestehen darauf, dass Sie) spezifische Ziele für Ihr New Promise Development (NPD) -Projekt festzulegen, damit Ihre neuen Produkte und Dienstleistungen tatsächlich (und rechtzeitig) auf den Markt kommen. Aber schon vor dieser Phase und innerhalb der ersten Wochen  unserer Zusammenarbeit werden Sie eine Vielzahl von Ergebnisse sehen, einschließlich dieser vier:

Produkte und Dienstleistungen SIT Austria Eine Liste (von mehreren Dutzend) wirklich innovativen Ideen – nicht einfach günstiger/kleiner/schneller – die den vorläufigen Markt- und die Machbarkeitsfilter durchlaufen haben.
4-8 priorisierte Konzepte, die vom multifunktionalen Team in den Kernworkshops erarbeitet und in Vorschläge für neue Produktentwicklungsprojekte umgesetzt wurden.
Ein Aktionsplan zur Umsetzung Ihrer neuen Produkte und Dienstleistungen, organisiert als Pipeline
 Prototypen oder MVPs auf agile Art und Weise intern und/oder extern validiert

 

Es ist wahr, dass Ideensitzungen für die Entwicklung neuer Produkte anregend und motivierend sein können, besonders wenn die Gruppe auf einer Wellenlänge ist und Ideen nacheinander generiert und der Facilitator alle für Innovationen begeistert.

Aber ist das alles, was Sie von einem Produktpipeline-Entwicklungsprogramm erwarten für Ihre neuen Produkte und Dienstleistungen?

SIT bietet eine radikal andere – und hochwirksame – Strategie für die NPD (New Promise Development). Wir beginnen mit einer Analyse Ihres bestehenden Produktes oder Systems. Dann setzen wir gemeinsam die SIT-Denkwerkzeuge ein, um das zu schaffen, was wir eine virtuelle Situation nennen. Diese virtuellen Situationen können neuartige Varianten des bestehenden Produkts oder völlig neue – auch bahnbrechende – Konzepte sein (voice of the product). Wir testen diese Ideen, indem wir sie durch einen Filterprozess leiten – eine strenge Reihe von Fragen und Analysen, um die wirklich tragfähigen Ideen von den nur interessanten zu trennen. Bei der NPD gehen nur Ideen in die nächste Phase über, die das Team als marktfähig und mit sehr guten Umsetzungschancen sieht. Viele unserer Produktentwicklungsprojekte haben auch ein Modul der Kundenbeteiligung (voice of the customer), bei der versucht wird, die Stimme des Kunden dynamisch und produktiv zu erfassen.

Nach der Konvergenzphase führen wir Sie durch einen Prozess der internen und externen Validierung Ihrer Ideen, durch agiles Projektmanagement, Prototyping oder Erstellung von MVPs (Minimal Viable Products) und experimentieren mit diesen, inspiriert durch die Lean Startup Methodik.

Elemente des Design Thinking werden bei Bedarf eingesetzt, insbesondere in der Anfangsphase der Beobachtung und Erkenntnisgewinnung, aber eine rigorose Ideation-Methode ersetzt das übliche Brainstorming und andere dieser Techniken.
Projekte führen oft zu neuen Geschäftsmodellen oder anderen umfassenden Veränderungen in der Unternehmensführung. Diese Phasen können von SIT begleitet oder eigenständig entwickelt werden.