Bringen Sie Ihrer gesamten Organisation bei, innovativ zu sein.

 

Die Methode, unser 5 dimensionaler Innovationsbaukasten und unsere Denkwerkzeuge bieten ein umfassendes Angebot, um allen Innovationsbedürfnissen gerecht zu werden.

 

1    Thinking Tools

2    SIT-Prinzipien

3    Facilitation Skills

4    Projektmanagement

5    Innovationskultur

 

 

 

 

 

  • Im Zentrum von SIT stehen einzigartige Thinking Tools, eine Weiterentwicklung der TRIZ-Prinzipien. Diese helfen Ihnen, spezifische, auf Ihre Problemstellung zugeschnittene, Lösungen, Alternativen und Innovationsmöglichkeiten zu finden.
  • Die SIT-Prinzipienhelfen Ihnen, Annahmen zu überwinden, die das Entstehen von Innovationen behindern oder dazu führen können, dass diese zu früh aufgegeben werden.
  • Die meisten unserer Arbeiten sind kollaborativ und werden von Ihren eigenen in-house Experten durchgeführt. Deshalb haben wir eine Reihe von Facilitation Skills (Moderationskompetenzen) entwickelt, ausgeliehen und verfeinert, um das Beste aus Ihren Experten herauszuholen und Widerstände zu überwinden.
  • Das Projektmanagement beinhaltet Richtlinien und Techniken, die sicherstellen, dass Ideen nicht nur generiert, sondern auch umgesetzt werden.
  • Organisatorische Innovationsprozesse sorgen für eine nachhaltige Innovationskultur.

 

Um unsere Methode ständig weiterzuentwickeln und zu gewährleisten, dass wir stehts auf dem neuesten Stand der Wissenschaft sind, arbeiten wir kontinuierlich mit der Universität Innsbruck in verschiedenen Projekten zusammen.